Praxisseminar:

Leerrohrtechnik für Glasfasernetze

Zweck

Dieses Praxisseminar soll Mitarbeitern von Gemeinden, Planungsbüros und Unternehmen, die Leerverrohrungen planen oder errichten, das nötige Grundwissen vermitteln.

Grundsätzlich ist zu unterscheiden, ob ein Lehrrohrsystem nachträglich eingebaut oder neu errichtet wird. Da es auf dem Markt eine Vielzahl von Leerrohrsystemen und -komponenten gibt, ist die Auswahl nicht einfach.

In diesem Seminar werden die am häufigsten verwendeten Lösungen gezeigt und Hinweise zur Fehlervermeidung gegeben. Im praktischen Teil werden Muster der gängigen Komponenten und deren praktische Verwendung demonstriert. Ebenso werden die Kosten und mögliche Einsparungspotentiale angesprochen.

Am Ende des Seminartages kennt der Teilnehmer die Grundlagen der Leerrohrtechnik, was ihn befähigt kleinere Leerrohrnetze selbst zu planen, Planungsleistungen richtig auszuschreiben und Bauleistungen zu kontrollieren.

 

Zielgruppe      

Bauamtsmitarbeiter, Planungsbüros, Tiefbau - u. Telekommunikationsfirmen

Voraussetzungen                      

  keine Vorkenntnisse erforderlich

Erworbene Kenntnisse

 

Grundlagen der Leerrohrtechnik, Kenntnisse über Leerrohrplanung, Ausschreibung und Kontrolle von Bauleistungen

Zeitaufwand

 

9 - 17 Uhr

Referent    

  Dipl.-Ing. Heinz Loibner

Kosten    

  Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos!

 

 Geplante Termine:

 

 

 

Termin

   

NUTS Region

   

Veranstaltungsort

   

Einladung     

 ●   19. Jänner 2016                 Mühlviertel                   Technologiezentrum Freistadt                                      Einladung
 ●    26. Jänner 2016        Innviertel   Technologiezentrum Ried    Einladung
 ●    2. Februar 2016    Steyr-Kirchdorf   Technologiezentrum Kirchdorf    Einladung
 ●     1. März 2016    Mühlviertel  

Technologiezentrum Donau

Böhmerwald Neufelden

   Einladung
 ●     8. März 2016    Innviertel   Technologiezentrum Braunau    Einladung
 ●    15. März 2016    Steyr-Kirchdorf       Technologiezentrum Steyr    Einladung
 ●    31. März 2016    Traunviertel   Technologiezentrum Attnang    Einladung
 ●    7. April 2016    Innviertel   Technologiezentrum Schärding    Einladung
 ●    12. April 2016    Innviertel   Technologiezentrum Landl Grieskirchen    Einladung
 ●    26. April 2016    Mühlviertel   Technologiezentrum Perg    Einladung
   in Planung       Voranmeldung unter zukunft@breitband-ooe-at    

 

Programm    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                  

 

-   Planungsprozess, Planungsmethoden

-   Netzstrukturen, Netzelemente

-   Kabelschutzrohre

-   Mikrorohre erdverlegbar und Rohr-in-Rohr

-   Einbau von Leerrohren

-   Alternative Verlegemethoden

-   Faserverteiler

-   Hauseinführungen

-   Ortszentralen

-   Kostenplanung, Kostenoptimierung

-   Beschaffung, Anbieter

-   Qualitätsprüfungen und Normen

-   Demonstration und praktische Übungen

-   Tipps und Tricks

                                

 

 


 

  

     

Dieses Projekt wurde aus Mitteln des

Strategischen Wirtschafts- und Forschungsprogramms
"Innovatives OÖ 2020" vom Land OÖgefördert
                                                                                                   

  Das Projekt  "Netzwerk der oö  Impulszentren"  wurde  im Rahmen des
EU-Programms
"Regionale Wettbewerbsfähigkeit 2007-2013 (Regio 13)"
aus Mitteln des  Europäischen  Fonds  für 
Regionale Entwicklung (EFRE) sowie aus Landesmitteln gefördert.  
>die EU macht vieles möglich<