Praxisseminar:

Breitbandwissen für Gemeinden

Zweck

Dieser halbe Seminartag soll politischen Entscheidungsträgern wie Bürgermeistern, Gemeindevertretern regionale
Verantwortliche und
Projektleitern das nötige Grundwissen zum Thema Breitband vermitteln.
 
 Breitband ist ein Infrastrukturthema, das für Gemeinden immer wichtiger wird. Durch die integrierte
 Betrachtung
 zusammen mit anderen Versorgungsinfrastrukturen können Synergien genutzt und damit Kosten
 gespart werden.
 
  In diesem Seminar werden die gängigen Lösungsvarianten vorgestellt und Anleitungen für die Erstellung eines eeigenen Breitband-Konzeptes gegeben, das die Entwicklung von der heutigen Versorgungssituation bis hin zu einem
 Glasfasernetz aufzeigt. Ebenso werden die Kosten, mögliche Einsparungspotentiale und Fördermöglichkeiten
  angesprochen.
 
 Am Ende des Seminartages hat der Teilnehmer einen Überblick über die Breitbandtechnik mit ihren  
 Geschäftsmodellen, was ihn befähigt Strategien zur Weiterentwicklung der Breitbandinfrastrukturen im eigenen
 Gemeindegebiet zu entwickeln.

 

Zielgruppe      

Bürgermeister, Gemeinderäte, regionale Verantwortliche, Projektleiter

Voraussetzungen                      

  keine Vorkenntnisse erforderlich

Erworbene Kenntnisse

 

Grundlagen der Breitbandtechnologien, Kennenlernen verschiedener Breitbandkonzepte und Geschäftsmodelle, Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten

Zeitaufwand

 

9 - 12.30 Uhr

Referent    

  Dipl.-Ing. Heinz Loibner

Kosten    

 

Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos!    

bmvit

 

Zu diesen Terminen ist ein Berater vom bmvit anwesend.

Die Seminarteilnehmer können vor Ort die verpflichtende Erstberatung in           Anspruch nehmen.

 

 Geplante Termine:

 

Termin

 

NUTS Region

 

Veranstaltungsort

 

Einladung     

  ●   

20. Jänner 2016                Mühlviertel                  

Technologiezentrum Freistadt                                  

  Einladung

  ●

27. Jänner 2016       Innviertel  

Technologiezentrum Ried

  Einladung
  ● 3. Februar 2016   Steyr-Kirchdorf  

Technologiezentrum Kirchdorf

  Einladung
  ● 2. März 2016   Mühlviertel  

Technologiezentrum Donau Böhmerwald Neufelden

  Einladung
  ● 9. März 2016   Innviertel  

Technologiezentrum  Braunau

  Einladung  
  ● 16. März 2016   Steyr-Kirchdorf      

Technologiezentrum Steyr

  Einladung  
  ● 1. April 2016   Traunviertel  

Technologiezentrum Attnang

  Einladung  
  ● 6. April 2016   Innviertel  

Technologiezentrum  Schärding

  Einladung  
  ● 13. April 2016   Innviertel  

Technologiezentrum Landl Grieskirchen

  Einladung 
  ● 27. April 2016   Mühlviertel  

Technologiezentrum Perg

  Einladung 
   in Planung        Voranmeldung unter zukunft@breitband-ooe-at    

  

Programm    

 

 

 

 

 

 

 

  

                                                         

 

 -  Warum ist Breitband wichtig?

 -  Breitbandtechnologien mit Vor- und Nachteilen

 -  Breitbandkonzept für die Gemeinden

 -  Synergien nutzen - Kosten senken

 -  Geschäftsmodelle

 -  Kostenvergleich der verschiedenen Lösungen

 -  Rechtliche Rahmenbedingungen

 -  Fördermöglichkeiten


  

     

Dieses Projekt wurde aus Mitteln des

Strategischen Wirtschafts- und Forschungsprogramms
"Innovatives OÖ 2020" vom Land OÖgefördert
                                                                                                   

  Das Projekt  "Netzwerk der oö  Impulszentren"  wurde  im Rahmen des
EU-Programms
"Regionale Wettbewerbsfähigkeit 2007-2013 (Regio 13)"
aus Mitteln des  Europäischen  Fonds  für 
Regionale Entwicklung (EFRE) sowie aus Landesmitteln gefördert.  
>die EU macht vieles möglich<